Meine Moin Suche Suche
Meine Moin Suche Suche
Sport

20. Elmshorner Stadtlauf

Am 25. September startet der beliebte Stadtlauf.

Elmshorner Stadtlauf

Der Elmshorner Stadtlauf erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Hier ein Archivfoto aus dem Jahr 2013

Der Elmshorner Stadtlauf hat sich zu einem Markenzeichen für die Krückaustadt entwickelt. Nach einer zweijährigen Corona bedingten Pause sind die Organisatoren der Leichtathletikgemeinschaft Elmshorn (EMTV & FTSV) nun frohen Mutes, dass die 20. Auflage dieser Veranstaltung, die zu den größten Stadtläufen in Schleswig-Holstein zählt, nun am 25. September mit zahlreicher Beteiligung durchgeführt werden kann. Unterstützung erfahren die Organisatoren durch die Hilfsorganisationen wie Polizei, DRK, DLRG, Elmshorner Feuerwehr, THW  und der Stadt Elmshorn, so dass fast 120 Personen für einen reibungslosen Ablauf sorgen werden. Die Polizei schickt  ein Motorrad zur Absicherung dem Läuferfeld vorweg.

Die Corona Pandemie hat auch im Laufsport Spuren hinterlassen. „Wir legen großen Wert auf den Breitensportcharakter dieser Veranstaltung“, so Cheforganisator Olaf Seiler von der LG Elmshorn. Elmshorns Bürgermeister und Schirmherr Volker Hatje wird über 5km die „Schuhe schnüren“, derweil hat sich Elmshorns Ehrenbürger, Prof. Dr. Klaus Pannen bereit erklärt, die Aktiven über 5km auf die Strecke zu schicken. . Die Pastorin und  Feuerwehrchefin Britta Stender wird vor dem Start der 10 km eine Kurzandacht halten, danach gibt Stadtmarketing Chef und Modehausinhaber Marc Ramelow den Startschuss. In den vergangenen Jahren waren in Elmshorn großartige Spitzensportler am Start. Schlagzeilen machte gerade bei den EM in München die Triathletin Nina Eim - SC Itzehoe - die im Teamwettbewerb der Triathletinnen die Silbermedaille gewann. Sie zeigte in Elmshorn ebenso ihr Können wie der  Norderstedter Lasse Nygaard Prister, der die Olympischen Spiele in Paris anstrebt. Die Kieler Olympiateilnehmerin von Rio 2016, Maya Rehberg, war in Elmshorn Stammgast und glänzte mit großartigen Erfolgen.

Johannes Großkopf aus Baden Württemberg verbindet den Stadtlauf seit einigen Jahren mit einem Verwandtenbesuch in der Elmshorner Seniorenresidenz Lindenpark. Er hat für die 5km und 10 km Distanz gemeldet, ist bereits 32 Minuten über 10 km gelaufen und gilt als Titelverteidiger zum Favoritenkreis. Nach ihrem Marathonerfolg (3:22 Std.) dürfte Claudia Sticher von der LGE über die 10 km aus lokaler Sicht, die erst kürzlich den LG Rekord von Ingeborg Konjack aus dem Jahr 1983!! um 34 sek auf 40:58Min verbesserte, ebenso weit vorn liegen wie Sandra Sue vom Star Team der Firma Orlen.

In der derzeitigen Meldeliste befinden sich auch einige Firmen als Mannschaft ebenso wie die Elmshorner Feuerwehr. Meldeschluss ist der 10.September, online 17.September. Es werden die Strecken 10km, 5 km, Walking, Nordic-Walking und diverse Kinderläufe angeboten sowie die Stadtwerke-Familienwertung über 5km mit attraktiven Preisen. Der 20. Elmshorner Stadtlauf wird sicher auch in diesem Jahr wieder eine Begegnungsstätte mit viel Spaß für die ganze Familie, denn diese Breitensportveranstaltung lebt von der Teilnahme zahlreicher Hobbyläufer aus und um Elmshorn. Zusätzlich wird die 22 köpfige Samba Percussion Band Alegria da Bahia für Stimmung sorgen.

 

Die Sponsoren:
Stadtwerke Elmshorn, Sparkasse Elmshorn, Autohaus Elmshorn, KS Autoglas Elmshorn, AOK Nordwest, Dental Labor Bock, Flora Gesundheits-Zentrum, Stadtmarketing Elmshorn e.V. , REWE, Bäckerei Millahn, Der Brillenmacher, Intersport Ramelow, ORLEN Deutschland GmbH, Peter Kölln GmbH & Co. KGaA, Elmshorner Nachrichten, Sottmann Spezialgerüstbau GmbH,

 

 

Dieser Bericht wurde von Siegfried Konjack erstellt. Infos unter Tel.0172-9113444  

von Thorsten Pahlke ,