Meine Moin Suche Suche
Meine Moin Suche Suche
Termin

Elmshorn: Summerlounge vital

Hula Hoop und Yoga an vier Terminen im Skulpturengarten

Elmshorn: Summerlounge vital

Auf dem Foto sind zu sehen v.l.n.r.: Jennifer Kühnel (Trainerin Hula Hoop), Rauli Tammsuli (Leiter Tallinn-Stand Lichtermarkt), Andrea Lüthje (Trainerin Yoga), Manuela Kase (Stadtmarketing Elmshorn e.V.).

Im August bietet das Stadtmarketing Elmshorn bei gutem Wetter jeden Donnerstagabend von 17.30 bis 19.30 Uhr ein Open-Air-Vital-Programm mit Hula Hoop und Yoga im Skulpturengarten am Torhaus an. 
An vier Terminen in Folge können Interessierte unter professioneller Leitung Sport und Spaß im Grünen verbinden. Das Angebot ist kostenlos. Der Skulpturengarten mitten in der City punktet durch sein schönes Ambiente und ist nicht nur wegen der Kunstwerke bekannt, sondern auch durch die Summerlounge. In den Sommermonaten baut das Stadtmarketing-Team hier tagsüber bunte Liegestühle auf, die von vielen Besucherinnen und Besuchern für eine erholsame Pause genutzt werden. Geschätzt ist der Skulpturengarten auch als Veranstaltungsfläche für das beliebte Picknick-Open-Air-Kino Jetzt kommt mit dem Fitnessprogramm ein neues Aktionsfeld hinzu.
„Wir wollen für die Besucherinnen und Besucher in der City Erlebnisse schaffen, die Spaß machen und in guter Erinnerung bleiben. Mit den Outdoorkursen hoffen wir auch neue Zielgruppen anzusprechen,“ so Stadtmarketing-Chefin Manuela Kase.


Das Programm startet am Donnerstag, 4. August. Es geht um 17.30 Uhr mit einer Stunde Hula Hoop los, angeleitet von der Trainerin Jennifer Kühnel aus Sparrieshoop. Die 36-jährige hat vor sechs Jahren mit dem Trendsport begonnen und gibt regelmäßig Kurse, unter anderem beim TSV Sparrieshoop.
„Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und es spielt keine Rolle, wie fit man ist. Mit dem passenden Reifen und der richtigen Technik hat es bis jetzt jede und jeder in kurzer Zeit geschafft“, so Jennifer Kühnel. Das Besondere: Jennifer baut die Hula Hoop Reifen selber, ganz nach den Bedürfnissen der Hula-Begeisterten. Sie unterscheiden sich nicht nur farblich, sondern auch in der Größe, dem Durchmesser des Rohrs und dem Material.

Im Anschluss an eine Stunde voller Spaß und Bewegung beim Reifenschwingen, stehen von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr Entspannung und Achtsamkeit im Vordergrund. Yoga-Lehrerin Andrea Lüthje verfolgt in ihrem Unterricht das Ziel, den Geist zur Ruhe zu bringen. Die Übungen sind so ausgewählt, dass Anspannungen auf körperlicher Ebene gelöst werden. Der Atem kann wieder fließen und der Geist kommt im Hier und Jetzt an. Auch wenn die Übungen anstrengend sein können, tritt der sportliche Aspekt in den Hintergrund. Jeder soll nach den eigenen Möglichkeiten üben und eigene Erfahrungen machen.

Andrea Lüthje praktiziert schon seit fast 30 Jahren Yoga und Feldenkrais. Sie unterrichtet seit 2009 Hatha Yoga, eine Yogarichtung, die sich nah an den indischen Wurzeln orientiert. Wie gut die alten Weisheiten durch die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung bestätigt werden, fasziniert sie besonders. So wird jede Stunde eine kleine Reise durch Körper und Geist, die Ruhe und Vitalität verleiht.

Gefördert wird das Projekt durch das Innenstadtprogramm des Landes Schleswig-Holstein.

von Thorsten Pahlke ,