Meine Moin Suche Suche
Meine Moin Suche Suche
Veranstaltung

Fleißige Obstpflückende auf der Streuobstwiese

Gelungene Veranstaltung am Tag der Deutschen Einheit

Rege Beteiligung herrschte bei der diesjährigen „Gratis-Pflück-Aktion“ auf der Streuobstwiese an der Straße Kurzenmoor. Foto: Stadt Elmshorn

Viele Menschen aus Elmshorn fanden sich am 3. Oktober auf der Streuobstwiese an der Straße Kurzenmoor ein und nutzten den Tag der Deutschen Einheit, um sich mit allerlei Äpfeln zu versorgen. Davon machten sich auch Elmshorns Bürgervorsteher Andreas Hahn und dessen zweiter Stellvertreter Matthias Pitzer ein Bild, die gemeinsam mit Vertreterinnen vom städtischen Amt für Stadtentwicklung und Umwelt sowie der Stiftung Naturschutz die „Gratis-Pflück-Aktion“ vor Ort begleiteten.

Gemeinsam mit der die Fläche verwaltenden Stiftung Naturschutz, die wie jedes Jahr bei dieser Veranstaltung Empfehlungen für naturnahe Handlungsweisen bereithält, begrüßten sie Jung und Alt auf dem Gelände. Dieses befindet sich in Verlängerung des Elmshorner Ortsausgangs Wilhelmstraße und wird den Rest des Jahres von Rindern beweidet.

Da die Obstbäume reichlich Früchte trugen, gab es für alle etwas zu ernten. Mit Leitern, Pflückhilfen, Kisten, Beuteln und Rucksäcken ausgerüstet, machten sich die fleißigen Obstplückenden ans Werk und trotzten dem durchwachsenen Wetter, das zwar sonnige Phasen bot, aber ab Mittag auch mit einigen nassen Abschnitten aufwartete. Im Resümee zu dieser Aktion waren sich alle Verantwortlichen auch aufgrund der regen Teilnahme einig: „Es war eine gelungene Veranstaltung.“

 

 

von Thorsten Pahlke ,